« | SEM Blog | »

Neues Adwords Interface Betatest-Erweiterung

von SEMatze | 27. März 2009

Kurz im Anschluss an die SES New York erweitert Google nun den Betatest für das neue Google Adwords Interface. Aber was ändert sich denn eigentlich mit dem neuen Interface? Ändert Google nur das Design der Oberfläche oder wird es auch ein paar neue Features geben?

Natürlich bastelt das Adwords Team nicht nur am Look and Feel des Dashboards. Es gibt selbstverständlich ein paar neue Features die im Zuge des neuen Interfaces gelaunched werden:

Performance Grafiken:
Google zeigt nun auf allen Kampagnenebenen Grafiken oberhalb der Tabellen an. Somit kann man recht schnell auftretende Trends aufspühren. Aber VORSICHT!!!:  Ich teste das neue Interface nun schon etwas länger und habe mehrmals festgestellt, dass die Graphen nicht immer mit den Werten in den Tabellen übereinstimmen. Google hat hier noch ein paar Bugs zu bereinigen, ist aber schon am Bug Fixing dran. Also immer schön aufpassen wenn ihr die Graphen anschaut und am Anfang lieber noch mal mit den Werten in den Tabellen gegenchecken.

Einblicke über Anzeigengruppen hinaus:
Durch die neuen Roll Up Tabs, die sich auf jeder Seite befinden, kann man sich nun spielend leicht und schnell direkt durch das komplette Konto navigieren. Somit lassen sich jetzt Keywords, Placements und Anzeigentexte schnell und einfach editieren. Und das Ganze vor allem kampagnen- und anzeigengruppenunabhängig. Sprich, ihr könnt euch nun z.B. alle Keywords oder Placements einer Kampagne auf einen Blick anzeigen lassen und müsst hierfür nicht mehr in die entsprechenden Anzeigengruppen reinklicken. Das halte ich persönlich für eine der besten Neuerungen im neuen Adwords Interface.

Per Mausklick editieren:
Im neuen Adwords Interface könnt ihr jetzt Keywords & Gebote direkt editieren indem ihr einfach auf das entsprechende Keyword draufklickt und die Änderungen vornehmt, speichert –> fertig.

…. und noch ein paar andere Neuerungen.

Da sich das neue Interface noch in der Betaphase befindet, sind allerdings noch nicht alle Features in der neuen Version verfügbar. Ab und zu muss man halt dann noch in das alte Interface zurückwechseln was aber über einen Link rechts oben im Browser recht schnell möglich ist.

Und: Falls ihr Feedback an Google habt zur neuen Benutzeroberfläche, dann nutzt den Link dazu oben rechts im Bildschirmrand. Je mehr Feedback desto schneller wird die neue Version fertig und desto besser kann sie werden.

Hier geht es zur Anmeldung für das neue Interface

Hier ist wie immer der Originalartikel von Google:  Beta expansion: Try the new Adwords interface

SEO News

Topics: Google Adwords | 1 Kommentar »

Eine Reaktion zu “Neues Adwords Interface Betatest-Erweiterung”

  1. Mehr Klarheit beim Anzeigenstatus im neuen AdWords-Interface | SEM-Stammtisch-Frankfurt Says:
    Am 21. April 2009 um 00:36 Uhr

    [...] neue AdWords Interface bietet einige nette Neuerungen, die das Leben für viele AdWords-Nutzer leichter machen. Ein weiterer Fortschritt in meinen [...]

Einen Kommentar schreiben